Psychotherapie

Psychotherapie

Dr. Brit Hitzschke

Psychologin (M.Sc.), psychologische Psychotherapeutin Dr. Brit Hitzschke

Sich externe Unterstützung in einer schwierigen Lebensphase zu suchen, ist auf verschiedenen Ebenen für die meisten Menschen kein leichter, aber oft im Rückblick ein sehr wichtiger Schritt. Es bedarf dabei einiges an Problembewusstsein, Überwindung, Mut und vor allem Vertrauen.

Um Sie gerade zu Beginn bestmöglich zu unterstützen, ist es mir wichtig eine empathische, offene und wertschätzende Gesprächsatmosphäre zu schaffen, in der Sie sich verstanden und angenommen fühlen können. Wichtig ist mir außerdem Sie mit all Ihrer Individualität kennenzulernen und den Therapieprozess mit Ihnen gemeinsam möglichst transparent und auf Augenhöhe zu gestalten.

Durch meinen ehemaligen leistungssportlichen Hintergrund, habe ich Interesse für den Zusammenhang von Sport und Psyche entwickelt. Dabei interessiere ich mich sowohl für die Chancen des Sports wie die präventiven und therapeutischen Effekte von Sport als auch die sportpsychologische und psychotherapeutische Unterstützung von Leistungssportlern.

Vita:

  • Seit 2018 Sportpsychologin am Olympiastützpunkt Berlin
  • Seit 2017 freie Dozentin an der Deutschen Hochschule für Gesundheit & Sport
  • 2018 Psychologische Psychotherapeutin in der Oberbergklinik Berlin/Brandenburg
  • 2013 – 2018 Psychotherapeutin in Ausbildung, Psychologin und Sporttherapeutin in der Tagesklinik der Fliedner Klinik Berlin
  • 2017 und 2018 Approbation als Psychologische Psychotherapeutin am Zentrum für Psychotherapie der Humboldt-Universität zu Berlin (ZPHU)
  • 2008 – 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin im Lehr und Forschungsbereich Sportpsychologie der Ruhr-Universität Bochum
  • 2007 – 2012 Bachelor und Master of Science an der Ruhr-Universität Bochum
  • Bis 2007 Leistungssportlerin Kanu-Rennsport
  • Geboren in Dresden, aufgewachsen in Koblenz